Sonntag, 3. Februar 2013

Ausgelaufener Teich

Eine kleine Katastrophe ist letzte Woche passiert.

 
Wie man sehen kann, ist hat mein Mini-Teich abgehoben.
 
 
Der Teich war tatsächlich komplett durchgefroren und hatte nicht nur eine gut 10 cm dicke Eisdecke wie ich mir gedacht hatte,  sondern wie gesagt, bis zum Grund gefroren. Eis breitet sich bekannterweise aus und so kam es wohl dazu, dass der Wannenboden sich nach außen gewölbt hat und das hat dazu geführt, dass die Wanne leckt und der kleine Teich ausgelaufen ist.
 
 
In der Mitte ist immer noch ein Eisklumpen zu sehen, aber meine Wasserpflanzen stehen ansonsten auf dem Trockenen.
 
Ich bin absolut traurig, denn der Mini-Teich ist doch das Motiv für meinen 12tel Blick.
Als erste Maßnahme werde ich jetzt wohl versuchen meine Wasserpflanzen zu retten, indem ich sie in einen anderen Wasserbottich umsetze, denn als Wasserpflanzen brauchen sie ja bestimmt Wasser. Ich werde mir wohl auch ein neues Fass besorgen und an gleicher Stelle den Teich wieder einrichten, aber wohl nicht schon im Februar, weil mir ja das Gleiche nicht wieder passieren soll.
Bin jetzt selbst gespannt, welchen 12tel Blick ich im Februar präsentieren werde.
Schade.
 
 Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
 
Andrea
 
Liebe Brigitte, ich freue mich sehr, dass du bei mir mitliest.
Hello Olga, I´m glad you´ve joined my site.

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    oh nein..Katastrophe...
    Ich hoffe du kannst noch was retten.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, wie ärgerlich! Ich hoffe du findest eine Lösung für deinen 12 tel Blick! Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    ich freue mich sehr, daß Du wieder in meinen Blog gefunden hast! Ja, ich habe Deine Posts vermisst und freue mich nun umso mehr, dich hier wiederzufinden!

    Wie schade, daß Dein kleiner Teich nun leck ist. Da war der Frost wohl zu stark oder die Wanne schon nicht mehr ganz intakt?
    Da muß ich grad so an die Kesselflicker von früher denken ... ;-)

    Jetzt schaue ich mal weiter runter und lasse schon mal viele liebe Grüße hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. nein nein nein! snief. kannst du nicht eine interim-wanne in den alten bottich stellen? oder einfach eimer. und das alles so lange stehen lassen, bis du eine neue wanne hast? das gehört dazu, dass mal was anders pasiert als gedacht. mit so einer geschichte ist es nun noch spannender. geibt es keine bottiche ... mit dehnungsfuge oder so?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. So ein Mist!
    vielleicht lässt sich das Leck mit Bausilikon noch retten? Das dehnt sich und dichtet durchaus ab. vielleicht isses einen Versuch wert...
    Liebe Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen